? Aérodrome Régional Fribourg-Ecuvillens, Ecuvillens, Suisse, Switzerland, Schweiz
Historique
Infrastructure et services
Flotte AFS SA
Café - Restaurant
Annonces et infos
Places de travail
Vols de plaisance et tarifs
La magie du vol de nuit
Vol de nuit, programme
Aérodrome du Lac-Noir
Nos visiteurs
Les RIO
Les parachutistes
Présentation de l'école
Licence restreinte de pilote priv?RPPL
Licence de pilote priv?PPL
Cours théorique pour pilotes privés
Theoriekurs Privatpilotenlizenz
Extension voltige
Extension vol glaciers
Les cours SPHAIR
Photos de l'aérodrodrome
Webcams LSGE
Accès routier et bus
Tourisme et environs
Réservation d'avions  
Consultation des vols AFS en ligne  
Annonce de douane 
Carte VAC (Lire les pdf)
R?ement a?drome AIP
Vol de nuit, directives
Vol de nuit, programme
ICAO Level 4
Tarifs & prestations
Annonces et infos diverses
Météo et webcam
 CFA
GVM
APPA
Para Club Fribourg
Groupe glaciers
Groupe voltige
Aréotique
Moth Club  Switzerland
Experimental Aviation of Switzerland
Groupe des a?stiers
 Flying Stearman Association
 Swiss Helicopter Club
Home AREF AFS Activités Formation Situation For Pilots Groupements Divers Liens

MOTORFLUGSCHULE (Cette page en français)

Die Pilotenschule des Flugplatzes Freiburg-Ecuvillens verfügt über einen Flugzeugpark, der regelmässig erneuert und den Ausbildungsanforderungen zum Privat- und Berufspiloten entspricht.

Die Schule organisiert :

  • Vollständige theoretische Kurse zur Ausbildung zum Privat-piloten, welche folgende Fächer umfassen : Grundlagen des Fluges, Flugzeugkenntnisse, Betriebsverfahren, Luftrecht, Meteorologie, Navigation, Flugsleistung und Plannung, Menschlisches Leistungsvermögen. Diese Kurse werden in
    deutsch und französisch abgehalten.
  • Radiotelephoniekurse (voice)
  • Weiterbildungskurse (kontrollierter Sichtflug, Berufspilotenlizenz)
  • Individuelle Kurse für die praktische Ausbildung, nach Vereinbarung mit einem kompetenten Fluglehrer, in deutch und französisch.

Mit seiner Hartbelagpiste ist der Flugplatz das ganze Jahr betriebsbereit, wodurch die Schulung regelmässig durchgeführt werden kann. Das täglich geöffnete Flugplatzbüro organisiert und plant die Schulungsflüge, sowie die Flugzeugreservationen.

 

DER WEG ZUM PILOT :

Voraussetzungen :

  • Mindesalter 17 Jahre.
  • Ärtzliches Zeugnis.
  • Lernausweis ausgestellt durch das Bundesamt für Zivil-Luftfahrt.

Man wird Pilot nach:

  • Dem Besuch des theoretischen Kurses "Privatpilot".
  • Der praktischen Flugausbildung (mindestens 45 Flugstunden gemäss den Richtlinien des Bundesamtes für Zivilluftfahrt).
  • Erfolgreichem Abschluss der theoretischen Prüfung.
  • Erfolgreichen Bestehen des praktischen Examens.

Dauer der Ausbildung : zirka 1 Jahr.


Wie beginnt man ?

Unsere Fluglehrer stehen Ihnen auf Anfrage zur Verfügung, damit Sie ohne jegliche Formalität einen Einführungsflug durchführen können.

PREIS EINES SCHNUPPERFLUGES: 150 Franken mit Katana oder 200 Franken mit Cessna 172

Oder schreiben Sie sich ein für die theoretischen Kurse zum Erwerb des Privatpilotenausweises.
Die Lektionen finden Samstags und Sonntags statt, jedes zweite Wochenender.

Remarques & suggestions : AREF 2020 Webmaster © B. Bersier Visiteurs: 28469343 Dernière mise à jour 06.07.2020